IT-Sicherheit

Microsoft Exchange Zero Day Schwachstelle

Veröffentlicht am

Microsoft hat am Mittwoch den 3.3.2021 vier außerplanmäßige Patches bereitgestellt, die bereits am 3.3/4.3.2021 aktiv von vielen Angreifern ausgenutzt wurden:Nach Informationen von Microsoft wurden die vier Schwachstellen bereits in einem gezielten Angriff von der chinesischen Hackergruppe Hafnium ausgenutzt. Für einen erfolgreichen Angriff werden die vier Zero Day Schwachstellen miteinander verkettet, um Zugang zum Microsoft Exchange Server zu erhalten. Initial muss ein Zugriff auf den Exchange Server via Port 443 (also per https) verfügbar sein um CVE-2021-26855 auszunutzen. Danach werden in weiteren Schritten CVE-2021-26857, CVE-2021-26858 und CVE-2021-27065 ausgenutzt.CVE-2021-26855 https://msrc.microsoft.com/update-guide/vulnerability/CVE-2021-26855CVE-2021-26857 https://msrc.microsoft.com/update-guide/vulnerability/CVE-2021-26857CVE-2021-26858 https://msrc.microsoft.com/update-guide/vulnerability/CVE-2021-26858CVE-2021-27065 https://msrc.microsoft.com/update-guide/vulnerability/CVE-2021-27065Bei den Updates ist zu beachten, dass durch u.U. ein […]